Suche:
Produktneuheit



Meikos „MIKE“ - die modernste Steuerung der Welt

Einfacher als die Bedienung eines Handys funktioniert der Umgang mit einer völlig neuen, vollelektronischen Steuerung, die der Offenburger Hersteller von Spülautomaten, Meiko für seine Durchlauf-Spülmaschinen entwickelt hat. Sie wird mit der Typenbezeichnung „MIKE 3“  dem Markt präsentiert. Bei ihrer Inbetriebnahme wird die jeweilige Maschine nach den Wünschen seines Betreibers programmiert. Der kann beispielsweise bestimmen, wer im Falle einer Störung in der Maschine, über den Vorfall benachrichtigt werden soll. Infrage kommen dafür der zuständige Haustechniker genauso wie der Kundendienst eines Händlers oder die Meiko-Zentrale in Offenburg. „MIKE 3“ zeigt aber im Bedarfsfall nicht nur die Störung des Automaten an, sondern meldet auch, wo sie entstanden ist und welche Maßnahmen zu ihrer Beseitigung ergriffen werden müssen.

So wird Service einfach, schnell und preiswert wie noch nie. Dank der frühen Information über eine lückenlose Nachrichtenkette kann der jeweilige Servicepartner ggfs. ein Ersatzteil gleich zum Einsatzort mitbringen, ohne erst auf Fehlersuche zu gehen, um dann zu entscheiden, welche Maßnahmen er zur Beseitigung der Störung ergreifen muss.

MIKE steht für „Modulare, Integrierte, Komponentenbezogene Elektroniksteuerung“. Seit Jahren stattet Meiko seine Automaten der EcoStar- Linie mit MIKE 1 und die Automaten der Premiumklasse mit MIKE 2 aus. Mit der Weiterentwicklung MIKE 3 wird auch das Hygienemanagement durch Erfassung und Archivierung  aller, der laut DIN 10510 geforderten, Angaben eines Betriebsbuches gerecht. Dazu gehört die Durchführung einer Grundreinigung der Maschine, ihre eventuelle Entkalkung sowie der Wechsel von Reinigungschemie. Im Rahmen eines ÖKO-Managements macht MIKE 3 fundierte Aussagen über den Verbrauch von Wasser, Energie und Chemie und wertet die wechselnden Betriebszustände der entsprechenden Maschine aus. So lässt sich eine optimale Auslastung der Anlage erreichen. Die Zukunft des Datentransfers wurde in MIKE 3 schon eingebaut. Damit wird ein elektronischer Service mit Zugriff auf Internet, e-mail, SMS, GSM, LAN und W-LAN möglich.

Mehr über MIKE

zur Übersicht Drucken

präsentiert von