Suche:
Produktneuheit



Die neue "Acht Grad Rosé" ist da

Zwei Jahre nachdem Patrick Braun und Volker Netzhammer die erste Bio-Weinschorle "Acht Grad Weiß" auf den Markt gebracht haben, präsentieren sie jetzt "Acht Grad Rosé". Die spritzige Roséweinschorle kommt mit kräftig-rotem Etikett daher und überzeugt durch filigrane Erdbeer- und Cassisnoten.

Seither erfreut sich die Flaschenschorle einer immer größer w erdenden Fangemeinschaft: In der Event und Szenegastronomie sowie in Lifestyle-Shops und Biosupermärkten bietet "Acht Grad" eine ehrliche und authentische Alternative zu den gängigen Flaschengetränken. „Es hat sich gezeigt, dass die Leute ein einfaches aber gut gemachtes Produkt zu schätzen wissen“, freut sich Volker Netzhammer. „Wir haben unheimlich viel positives Feedback erhalten und wurden ermuntert, weitere Geschmacksrichtungen zu entwickeln. Dabei war eine Rosé-Variante von Anfang an favorisiert.“ ergänzt Patrick Braun.

Bei der Entwicklung durften sich Freunde und Bekannte ebenso einbringen wie auch die Mitglieder der "Acht Grad"-Facebook-Gruppe, die über Etikettenfarbe und Geschmack online abstimmen konnten. „Das war eine spannende Erfahrung, das Feedback kommt dort schnell, ehrlich und direkt“, erinnern sich die beiden Gründer. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue "Acht Grad Rosé" kommt mit einem selbstbewussten roten Etikett daher und überzeugt durch filigrane Erdbeer- und Cassisnoten. Der für "Acht Grad" typisch schlanke und geradlinige Charakter bleibt beibehalten. „Es ist schön zu sehen wie die "Acht Grad"-Familie wächst. Ab sofort kann jeder seinen ganz persönlichen Favoriten wählen!“, erklärt Volker Netzhammer.

Mit "Acht Grad" wird die Weinschorle club- und tanzflächentauglich und bietet eine stilvolle grüne Alternative zu diversen Biermixgetränken und Alkopops. "Acht Grad" ist frei von jeglichen Zusätzen und besteht ausschließlich aus Bio-Wein und Wasser. Mehr: www.8-grad.net

zur Übersicht Drucken