Suche:
Produktneuheit



Electrolux erhöht europaweit Preise - Zweitgrößter Haushaltswarenhersteller reagiert auf steigende Rohstoffpreise

In den vergangenen Monaten sei der Preisdruck deutlich gestiegen, so eine Stellungnahme des Unternehmens. Im Herbst werde mit Preissteigerungen von fünf bis sieben Prozent reagiert. In den vergangenen 18 Monaten sind die durchschnittlichen Preise für einige der wichtigsten Rohstoffe für Electrolux um 40 bis 90 Prozent gestiegen, während die Transportkosten ebenfalls deutlich in die Höhe geklettert sind, so ein Firmensprecher.

"Der Trend ist dabei sich zu stabilisieren, aber es gibt keine Zeichen für einen breiten Preisverfall auf das ursprüngliche Niveau." Sowohl Electrolux als auch Marktführer Whirlpool haben nun die Preise erhöht, um auf die Marktsituation zu reagieren - gleichzeitig wollen beide Unternehmen neue Märkte in aufstrebenden Ländern für sich erobern

Mehr:
http://www.electrolux.de
http://www.whirlpool.de

zur Übersicht Drucken