Suche:
Produktneuheit



Frische Obstkuchen für eine sommerliche Kaffeetafel - Mit AURORA Mehl frisch und locker in die sonnige Backsaison

Durch ihre besonders feine Mahlung besitzen die AURORA Weizenmehlsorten Sonnenstern-Mehl Typ 405 und „Urkraft des Keimes“ hervorragende Backeigenschaften. So können kinderleicht gleichmäßige Teige und somit lockere und feine Backergebnisse erzielt werden. Das AURORA-Weizenmehl „Urkraft des Keimes“ sorgt außerdem durch seinen natürlichen Anteil an sichtbaren Weizenkeimen für zusätzliche Nährstoffe. Aus diesen Grundlagen lassen sich frische und leichte Kuchen und Torten für den Sommer zaubern. AURORA zeigt mit seinen feinen Weizenmehlen und vier erfrischenden Rezeptideen, wie Backgenuss im Sommer aussehen kann.

Frische Rezeptideen für den Schlemmer-Sommer mit AURORA Weizenmehl

Rezept 1 – Erdbeer-Joghurt-Torte
Mit frisch gepflückten Erdbeeren aus dem Garten gelingt die Erdbeer-Joghurt-Torte natürlich am allerbesten. Einfach einen lockeren Boden mit AURORA Weizenmehl und Pistazien backen und dreiteilen. Erdbeer-Zitronen-Creme und Joghurt-Creme auf den Schichten verteilen. Mit Erdbeeren und Sahne verzieren – fertig.

Rezept 2 – Sommerkuchen mit Baiserhaube
Baiser ist französisch für „Küsschen“ und ebenso leicht ist auch der Sommerkuchen mit Baiserhaube von AURORA. Weizenmehl mit Zitronenschale unter eine Buttercreme rühren, Johannisbeeren unterheben und zu einem Teig backen. Für die Baiserhaube einfach Eiweiß mit Zucker steif schlagen und auf dem Kuchen verteilt kurz fertig backen.

Rezept 3 – Himbeereis-Torte
Für eiskalte Erfrischung sorgt die Himbeereis-Torte. Mit AURORA Weizenmehl rasch einen luftigen Teig für den Boden fertigen, knusprig-lockere Brandteigkugeln mit der Spritztüte auf dem Backblech verteilen und goldbraun backen. Den Kuchenboden mit Brandteigkugeln, Himbeereis-Kugeln und süßen Himbeeren verzieren.

Rezept 4 – Geeiste Melonentorte
Einige Früchte aus Übersee, wie die Melone, gehören zum Sommerfeeling einfach dazu. Für die geeiste Melonentorte einen lockeren Boden mit AURORA Weizenmehl backen und dreiteilen. Mit einem Perlausstecher möglichst viele Melonenkugeln ausstechen und auf dem Tortenboden verteilen. Restliches Melonenfleisch mit Joghurt zu einer Creme verarbeiten und auf beiden Böden verteilen. Nach zwei Stunden im Kühlschrank in die Tiefkühltruhe stellen. Kurz vor dem Servieren mit weiteren Melonenkugeln verzieren. Mehr zu den Rezeptideen und Informationen zur Vielfalt von Mehl und Getreide unter www.aurora-mehl.de.

zur Übersicht Drucken