Suche:
Produktneuheit



Neues Delice-Konzept von Achenbach: Vielfalt in Form und Geschmack

Wenn es um hochwertige frische oder tiefgekühlte Convenience-Produkte für Gastronomie und Catering geht, wissen Küchenchefs, Kenner und Könner der Branche, dass ihre Kollegen in der Sulzbacher Delikatessen Manufaktur Achenbach immer eine Auswahl von Spezialitäten bieten, die ihren hohen Ansprüchen – und denen ihrer Gäste – gerecht werden. Gleich, für welchen Gang eines Menüs, ob Finger Food, Vorspeise, Suppe, Zwischengericht, Hauptgang oder Dessert.

Das neue „Delice-Konzept“ für kalte Vorspeisen und Desserts kann sowohl im A-la-carte-Geschäft als auch im Bankettbereich und beim Event-Catering für große wie kleinere Veranstaltungen eingesetzt werden. Alle Variationen der ca. 750 bis 900g – je nach Art unterschiedlich schweren – Delice-Produkte sind problemlos tiefgekühlt bei -18 Grad C zu lagern. Sie haben ein MHD von drei Monaten. Die einzelnen, in stabile Klarsicht-Formen verpackten Riegel sind etwa 38 cm lang, 7 cm breit und 3,5 cm hoch.

Das Konzept begeistert durch einfache Handhabung. Die Riegel werden aus der Form genommen, leicht angetaut in die gewünschte Form geschnitten und dann auf den vorgesehenen Tellern, Platten oder Präsentations-Accessoires mit kleinen Garnituren angerichtet. Als Vorspeise, beispielsweise in From eines Quaders als „Brick“ oder als dreieckiges Tortenstück „Cake slice“, oder als kleine Portion für ein Flying Buffet in Form eines quadratischen Würfels „Cube“. Die neuesten Kreationen der Sulzbacher Küchenchefs sind seit  September lieferbar:

  • Delice von Lachs mit geräucherter Kartoffel, Rucolamousse und Schüttelbrotboden
  • Delice von Gänseleber mit Gewürzquitte auf Cacao-Chillibiskuit
  • Delice von Vanillekipferlmousse und Schmorapfel

Auf Wunsch fertigen die Achenbach Gardemangers und Pâtissiers auch Delice-Kreationen nach den Wünschen oder Rezepturen ihrer Kunden bereits ab 50 Riegeln. Weitere Informationen unter verkauf@achenbach.com

zur Übersicht Drucken