Suche:
Produktneuheit



Kräuterbutter selbst gemacht

Was genau macht Kräuterbutter so unentbehrlich auf dem Grillteller? Die Antwort ist einfach: Das bestgegrillte Steak schmeckt nur halb so gut ohne sie. Die Harmonie von Fleisch und Kräuterbutter ist unbestritten. Durch ihre cremige Konsistenz und ihren würzigen Geschmack passt sich die Butter sogar mariniertem Fleisch perfekt an. Dies macht sie vielen Soßen überlegen. Möchte man seine eigene Geschmacksnote einbringen, ist eine selbstgemachte Kräuterbutter ganz einfach hergestellt. Sie gelingt besonders gut mit streichfähiger Kerrygold Butter und Kräutern, die im heimischen Garten wachsen oder über den Gemüsehändler auf dem Markt angeboten werden.

Der Sternekoch und Kräuterexperte Peter Scharff weiß: Selbst gemachte Kräuterbutter spiegelt nicht nur die eigenen Geschmacks-präferenzen wieder, sie ist frischer und im Handumdrehen zubereitet. Die Grundlage einer guten Kräuterbutter ist eine geschmacklich hochwertige Butter. Besonders gut eignet sich Kerrygold Original Irische Butter, denn sie wird aus reiner Weidemilch hergestellt und ist daher außergewöhnlich streichfähig. Für die perfekte Kräuterkombination wird die Butter zunächst schaumig gerührt und mit Salz und schwarzem Pfeffer abgeschmeckt. Alternativ kann man auch Kerrygold leicht gesalzene Butter verwenden. Als Basis der Kräuterbutter empfiehlt Peter Scharff eine Mischung aus Petersilie, Oregano und Schnittlauch. Als Ergänzung eignen sich Anis-Kräuter wie beispielsweise Fenchel, Estragon, Kerbel und Dill hervorragend. Eine Prise Curry gibt einen zusätzlichen, geschmacklichen Pfiff.

Bei der Form der Butter greift man auf simple Küchenhelfer zurück: ob einfach in Alufolie gewickelt oder individuell in eine vorhandene Silikonform gefüllt. Zum haltbar machen noch ein Tipp: Die Kräuterbutter einfach in eine Eiswürfelschale streichen und ins Gefrierfach stellen. Die ätherischen Öle der Kräuter verbinden sich mit dem Fetten der Butter und machen die Kräuterbutter haltbar, sodass sie auch fertig portioniert noch am übernächsten Grillabend genossen werden kann.

Alle Grillfans aufgepasst: Ab sofort können sich Frauen und Männer für den ultimativen Grill-Contest anmelden. Ein Frauenteam tritt gegen ein Männerteam am Grill an – die Gewinner sind die Grill-Giganten 2012. Für alle Mitglieder des Gewinnerteams gibt es attraktive Preise – mehr dazu unter www.grill-giganten.de!
_

zur Übersicht Drucken