Suche:
Produktneuheit



Schiff ahoi - Neuheit: Apfel-Schiffchen von Elbe-Obst segeln überall mit hin

Die Apfel-Schiffchen von Elbe-Obst sind eine gesunde Nascherei. Ob zu Hause oder unterwegs – die getrockneten Apfelspalten sind eine natürliche Alternative zu salzigen Chips und Gummibärchen. Der Inhalt einer Tüte entspricht etwa vier Äpfeln, die aus dem Alten Land stammen. Sie sind mindestens so gesund wie frische Produkte, sind sie doch in einem schonenden Verfahren getrocknet und damit besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Erhältlich sind die Apfel-Schiffchen mit 50 Gramm Inhalt im Lebensmitteleinzelhandel und im Onlineshop unter www.apfel-schiffchen.de für circa 2,30 €.

Sicher vor Anker gehen
Ein kleiner Snack bietet sich immer an: egal ob im Auto unterwegs, in der Schulpause, auf Partys mit Freunden oder abends vor dem Fernseher – die fruchtigen Apfel-Schiffchen lassen sich überall genießen und das ganz ohne ein schlechtes Gewissen.

Vitamine und Mineralstoffe machen die getrockneten Äpfel zu einer gesunden Leckerei. Außerdem ist das enthaltene Pektin ein sättigender Ballaststoff, der die Verdauung unterstützt.

Die vier Äpfel, die in einer 50-Gramm-Packung enthalten sind, werden geschält, entkernt, geschnitten, getrocknet und schließlich mit Vitamin C angereichert. Dieses sichert die natürliche Farbe der Äpfel. Das Trocknungsverfahren schont die Zellstruktur der Früchte, lässt dabei aber trotzdem nur drei Prozent ihrer Restfeuchtigkeit zurück. Deshalb sind die Apfelspalten so knackig und knusprig. Um sie vor anderen Aromen, UV-Strahlung und Feuchtigkeit zu schützen, werden die Apfelchips in blickdichte Beutel verpackt.

„Wir sind am Winde dran…“, sang schon Wickie mit seinen starken Männern. Elbe-Obst, die sonst für ihre frischen Äpfel aus dem größten Obstanbaugebiets Deutschlands bekannt sind, präsentiert sich mit den knusprigen Apfelspalten ganz neu auf dem Markt. Die getrocknete Alternative ist praktisch für unterwegs und ist zudem sehr gesund.

zur Übersicht Drucken