Suche:
Produktneuheit



La Deutsche Vita: Gewonnen mit Pasta al dente – Bürger bringt den Süden in den Norden

Mit dem Roller an die Ostsee - diesen Traum kann sich Nadine Heinrich aus Rostock mit der Bürger-Vespa jetzt regelmäßig erfüllen. Schon in den späten 50ern ging es los: La Dolce Vita wurde in Deutschland bekannt – die Teutonen fuhren in Scharen nach Italien, um das neue Lebensgefühl von Sonne, Vino, Pasta und Amore zu genießen.

Man kann diese Aufbruchsstimmung auch als die Geburtsstunde des Italien-Feelings der Deutschen bezeichnen. Italien hat sich seitdem stark verändert – und statt nach Brindisi geht es in die Toscana. Aber die Tradition bleibt: Fortbewegung heißt Vespa und Pasta sind immer al dente.

Das dachte sich auch Bürger: Zur Einführung der neuen Pasta al dente verloste das Unternehmen einen original italienischen Roller, eben eine Vespa. Gewonnen hat ihn Nadine Heinrich aus Rostock. Die Übergabe des Hauptgewinns erfolgte bei nordisch kühlem Wetter durch den Verkaufsberater Sascha Bunzek.

Frau Heinrich wird die Vespa trotz der nordisch kalten Anmutung wohl doch häufig nutzen können. Rostock ist mit 1687 Sonnenstunden immerhin auf Platz 6 der sonnigsten Städte in Deutschland.

Pasta al dente
Mit Pasta al dente erweitert der süddeutsche Teigwaren-Spezialist Bürger das Angebot im Kühlregal auf besondere Weise. Statt auf das in Deutschland übliche Wassergaren setzt Bürger auf die original italienische Herstellungsmethode des Dampfgarens und hebt sich damit von nahezu allen Mitbewerbern ab.

Das garantiert Freunden der italienischen Küche nicht nur das Geschmackserlebnis, sondern auch die gewünschte Bissfestigkeit. Angeboten werden folgende fünf herrlich mediterrane Spezialitäten:
Tortelloni Ricotta-Spinat
Tortelloni Käse
Tortelloni Bolognese
Tortellini Tomate-Mozzarella
Kartoffel-Gnocchi
Mehr Biss nach Belieben

Der Vorteil dieser Herstellungsmethode besteht darin, dass der Verbraucher den Biss seiner Pasta auf den Punkt genau selber bestimmen kann – egal ob kernig, al dente oder zart. Mit Garzeiten von 3 - 5 Minuten hat jeder sein Gericht in kürzester Zeit auf dem Teller.

Ursprünglich im Geschmack
Neben den Vorteilen in Sachen Konsistenz stellt der Dampfgarprozess auch sicher, dass der Geschmack der Füllung erhalten bleibt – unabhängig davon, für welche Garzeit man sich entscheidet. Der Pastateig bleibt die ganze Zeit elastisch und besteht ausschließlich aus Hartweizengrieß, Ei und Wasser. Auch bei den Füllungen achtet Bürger auf höchste Qualität und verwendet nur ausgesuchte Zutaten, so dass Pasta al dente ein rundum hochwertiges und volles Geschmackserlebnis bietet. Vor allem auch Menschen, die kein Fleisch essen, kommen hier auf Ihre Kosten: Vier der fünf angebotenen Varianten sind rein vegetarisch.

Wie alle anderen Produkten der Firma Bürger werden auch diese Gerichte frei von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern hergestellt.

Pasta al dente ist sehr ergiebig: Sie nimmt erst beim Kochen Wasser auf und somit an Gewicht zu. So entspricht der Inhalt einer für 1,99€ (UVP) angebotenen 200g-Schale effektiv etwa 260g herkömmlicher Pasta.

Mehr: www.buerger.de

zur Übersicht Drucken