Suche:
Produktneuheit



Die neue selbsterhitzende Mittagsalternative

Selbsterhitzende "Hotcan" Fertigmahlzeiten wurden erstmals der deutschen Öffentlichkeit vorgestellt – mit 3 leckeren, für das Mittagessen idealen Sorten, ganz gleich, ob Sie auf einer Baustelle bzw. in einem Büro arbeiten oder im Auto unterwegs sind.

Jede "Hotcan" enthält über 400 g nahrhafte Lebensmittel. Wenn man mit dem beiliegenden Schlüssel den Rand der "Hotcan" locht, wird die nahrhafte Mahlzeit durch eine völlig unbedenkliche exotherme Reaktion in nur 8 bis 12 Minuten auf die perfekte Esstemperatur erwärmt. Das Ergebnis? Eine warme Mahlzeit, die jederzeit und überall genossen werden kann und 45 Minuten lang warm bleibt.

"Hotcan" wird seit über 20 Jahren weltweit an Rettungsdienste und das Militär geliefert und der deutschen Öffentlichkeit nunmehr in 350 Netto-Filialen landesweit angeboten.

"Hotcans" kosten €3,99 pro Dose und sind zurzeit in 3 leckeren Sorten – Bohnen mit Fleischklößchen, Tortellini Bolognese und Cremiger Reisbrei – erhältlich.

Mark Taylor (CEO von Heat Food and Drink, dem Hersteller von "Hotcan") sagte: „Obwohl wir nicht erwarten, dass "Hotcan"s das Sandwich ablösen, können sie den Hunger viel besser stillen. Viele Rettungsdienste und das Militär, die sie seit über 20 Jahren weltweit verwenden, können dies bezeugen.

Wenn Sie in einem Büro sind, müssen Sie nicht wie bei anderen Fertigmahlzeiten auf die Mikrowelle oder den Tauchsieder warten, sondern aktivieren Sie die "Hotcan" einfach am Schreibtisch: 10 Minuten später haben Sie ein leckeres warmes Mittagsessen – so einfach ist das!“

zur Übersicht Drucken