Suche:
Produktneuheit



Pulled Pork – das Tulip-Produkt des Jahres 2013: Mit optimierter Rezeptur noch leckerer

Mit "Pulled Pork" hat die Tulip Food Company aus Hamburg einen wahren Volltreffer gelandet. Im Sommer 2013 eingeführt hat sich die Spezialität der Südstaatenküche im Tulip Sortiment zum Produkt des Jahres 2013 entwickelt. Nun werden weitere Varianten vorgestellt.

"Pulled Pork" ist eine Schweinefleisch-Spezialität aus den Südstaaten der USA, die dort traditionell beim Barbecue serviert wird. Das Besondere daran sind die Gewürze, die lange Garzeit und der „butterweiche“ Fleischgenuss. Im Sommer 2013 hat Tulip dieses Bratenrezept als Conveniencevariante für die Außer-Haus-Verpflegung auf dem Markt eingeführt. Idee und Geschmack sind bei den Profiköchen und Verbrauchern auf hohe Akzeptanz gestoßen. Jetzt wurde die Rezeptur nochmals optimiert.

Im hochmodernen Slow-Cooked-Verfahren wird für "Pulled Pork" ein Bratenstück aus der Schweineschulter mariniert und langsam und schonend gegart. Dadurch erhält das Fleisch diese typische weiche Struktur. Zum Verzehr lässt es sich dann ganz leicht auseinander ziehen (pulled = ziehen, reißen).

Die Zubereitung ist einfach praktisch. Für das Finish wird das Fleisch wird mit der Marinade aus dem Vakuumbeutel auf ein Backblech oder in einen Bräter geben. Nach nur etwa einer Stunde Garzeit bei konventionellen 170 – 180 °C ist das Fleisch verzehrbereit und kann mit zwei Gabeln „zerrissen“ werden.

"Pulled Pork" eignet sich in unterschiedlichen Variationen als Snack oder kleine Mahlzeit. Angeboten wird das Produkt zu zwei Stück à ca. 2.275 Gramm.

Mehr: www.tulip.de

zur Übersicht Drucken