Suche:

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der sich registiert haben. Anschließend klicken Sie auf "Absenden" und Ihr Passwort wird Ihnen umgehend zugeschickt. Achten Sie auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse.


Tipps zum Bewerbungsgespräch

Beim persönlichen Gespräch einen guten Eindruck zu hinterlassen, mag auf den ersten Blick etwas schwieriger erscheinen als bei der Ausarbeitung der Bewerbungs-unterlagen – Vorstellungsgespräche laufen schließlich je nach Art der Anstellung und des Unternehmens unterschiedlich ab. Dennoch können Sie sich auch auf diese Situation optimal vorbereiten.



So bereiten Sie sich richtig auf das Bewerbungsgespräch vor:

  • Pünktlichkeit: Planen Sie Ihre Anfahrt!
  • Nehmen Sie Notizblock und Stift mit ins Gespräch.
  • Notieren Sie sich Fragen, die Sie im Gespräch stellen – das zeigt Interesse. Außerdem geben Notizen Sicherheit.
  • Mögliche Themen:

    o Unternehmensdaten
    o Aufgaben
    o Vergütung
    o Sozialleistungen

  • Bereiten Sie sich auf mögliche Fragen vor.
  • Mögliche Themenbereiche:

    o Berufliche Entwicklung
    o Erfahrungen
    o Kenntnisse
    o Motivation
    o Kontaktverhalten
    o Belastbarkeit
    o Weiterbildung
    o Persönliches

  • Achten Sie auf Ihre Kleidung und berücksichtigen sie bei der Kleiderwahl das Image des Unternehmens.
  • Holen Sie sich Informationen über das Unternehmen ein.
  • Setzen Sie sich klare Ziele:

    o Was wollen Sie?
    o Was bieten Sie?
    o Was reizt Sie an der Aufgabe und dem Unternehmen?
    o Weshalb sind Sie dafür geeignet?
    o Welche Vorstellung haben Sie von Aufgabe und Unternehmen?

  • Auf Ihre innere Einstellung kommt es an. Wer wirklich überzeugt ist, dass er etwas erreichen kann, ist seinem Ziel bereits ein Stück näher.
  • Lesen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor dem Gespräch durch, da oft auf die Daten in den Unterlagen Bezug genommen wird.
  • Achten Sie auf Ihre Tagesform. Gehen Sie nur ausgeschlafen und gesund ins Gespräch. Keine Tabletten, Alkohol, Schlafmittel, Beruhigungsmittel am Abend vorher.
  • Tipp: Bewerbungskosten sind steuerlich absetzbar. Bewahren Sie daher Ihre Belege für Bewerbungsmappen, Kuverts, Briefmarken sowie die schriftliche Einladung zum Vorstellungsgespräch, Fahrkarten u.a. gut auf.

präsentiert von