Suche:

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der sich registiert haben. Anschließend klicken Sie auf "Absenden" und Ihr Passwort wird Ihnen umgehend zugeschickt. Achten Sie auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse.


Puten-Geschnetzeltes mit Feigen in Madeirasauce

Zutaten für 4 Personen:
400 g Gutstetten Putenbrustgeschnetzeltes
500 g grüner Spargel
3 mittelgroße Karotten
6 frische Feigen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Becher Creme Fraiche (à 150 g)
5 EL Honig
40 g Butter
1 Bund Minze
15 cl Madeira
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung:
Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch klein hacken. Spargel schälen, die Stangen quer halbieren. Karotten in feine Streifen schneiden und mit dem Spargel in leichtem Zuckerwasser für ca. 5 Minuten blanchieren. Zwiebeln und Knoblauch in einer gebutterten Pfanne glasig dünsten, Karotten und Spargel dazugeben und kurz durchschwenken. Zunächst beiseite stellen, warm halten. Nun die Feigen vierteln und in etwas Butter andünsten. Mit Madeira ablöschen und ca. 4 Minuten einkochen. Creme Fraiche und Honig dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend einige Minzblätter grob hacken und in die Sauce geben. Zum Schluß das Puten-Brustgeschnetzelte mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne auf jeder Seite ca. 4 Minuten durchbraten.

Nährwerte pro Person: Ca. 552 kcal, EW 30 g, KH 44 g, F 23 g 
Zubereitungszeit: 30 Minuten